Azubi-Wettbewerb erfolgreich gemeistert

29.04.2009


 Im Rahmen eines 3-tägigen AZUBI-Checks HoGa, der speziell für Dienstleistungsberufe konzipiert wurde, galt es, zu zeigen, dass man der beste AZUBI für die Zugbrücke sein wird.

10 Jugendliche aus einem Umkreis von 80 km haben sich der Herausforderung gestellt. Die 17-jährige Olena Halytska aus Marzhausen hat nicht nur die Jury, bestehend aus den Gesellschaftern der kommmit GbR, sondern auch die Geschäftsleitung des Hotels Zugbrücke überzeugt. Sie wird noch in diesem Jahr ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau in Grenzau beginnen.

Für zwei weitere Kandidatinnen zahlte sich der Einsatz aus. Die 15-jährige Mariana Bauer aus Koblenz und die 14-jährige Tanja Müller aus Dernbach bekommen die Chance, in der Zugbrücke in Ihre Traumberufe Restaurantfachfrau und Köchin zu schnuppern und sich für eine Ausbildung in 2010 zu positionieren.

Insgesamt wurden fünf Teilnehmer/-innen erfolgreich für Dienstleistungsberufe zertifiziert. Alle Teilnehmer profitieren von einem Coaching, das Bestandteil des einzigartigen AZUBI-Check Konzeptes ist.

Olaf Gstettner, Inhaber und Geschäftsführer ist zufrieden: „Eine sehr interessante Veranstaltung, bei der sowohl Teilnehmer als auch Trainer mit viel Engagement und hoher Intensität bei der Sache waren. Praxisorientierte und pragmatische Inhalte und Bewertungsgrundlagen führten zu guten Ergebnissen. Ich bin mir sicher, dass wir durch den AZUBI-Check Hoga (mindestens) einen sehr gut geeigneten neuen Auszubildenden finden konnten."

 



zur News-Übersicht