Genüsse aus dem WM-Gastgeberland

18.05.2010

Das Hotel Zugbrücke Grenzau bietet internationale Weine an.


Kulinarische Genüsse aus dem WM-Gastgeberland Südafrika - das bieten das Hotel Zugbrücke und der Bahnhof Grenzau, und zwar nicht nur rund um die Fußball-Weltmeisterschaft. „Exzellente Weine aus Südafrika finden sich auch abseits des Fußball-Spektakels auf unseren Karten", sagt Hoteldirektor Olaf Gstettner vom Hotel Zugbrücke. „Als besonderes Bonbon bieten wir am 5. Juni einen Abend ganz im Zeichen der Genüsse Südafrikas im Bahnhof Grenzau an." An diesem Abend bieten Elsa und Brian - bekannt aus Elsa`s Cuisine in Koblenz - mit einem 5-Gang-Menü aus Südafrika die perfekte Einstimmung auf die Fußball-Weltmeisterschaft.

Nicht fehlen dürfen an einem solchen Abend natürlich südafrikanische Weine - hier hat der Bahnhof in Grenzau eine interessante Auswahl zusammengestellt. So zum Beispiel der Good Hope von Danie de Wet, dessen Weine regelmäßig mit den begehrten fünf Sternen im „John Platter", der Weinbibel am Kap der Guten Hoffnung, ausgezeichnet werden. Ebenfalls ein besonderer südafrikanischer Wein im Angebot von Hotel Zugbrücke und Bahnhof Grenzau ist der „Z", ein fruchtbetonter Rotwein mit einem Hauch von Süße, ergänzt durch Würzaromen wie Zimt und Muskat. Bei diesem edlen Tropfen aus einem Anbaugebiet in Südafrika wirken als Erzeuger Neil Ellis und Werner Näkel mit - einer der besten und bekanntesten deutschen Winzer, der 2004 zum „Winzer des Jahres" gekürt wurde.

Die Veranstaltung am 5. Juni rund um die Genüsse aus dem WM-Gastgeberland ist eines von zahlreichen Events, die unter dem Motto „Bahnhof & Freunde" im Bahnhof Grenzau stattfinden. Während der WM wird es eine Aktionskarte mit südafrikanischen Spezialitäten geben. Und für diejenigen, die sich nicht zwischen „Essen gehen" und „Fußball gucken" entscheiden können, gibt es im Bahnhof Grenzau einen großen Plasma-Fernseher. Weitere Informationen auch im Internet unter www.bahnhofgrenzau.de oder www.zugbruecke.de

ca. 1.9191 Zeichen

Kontakt:
Hotel ZUGBRÜCKE Grenzau
Annette Jacobs
Brexbachstraße 11-17
56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon 02624 - 105 435
Fax 02624 - 105 78 435
a.jacobs@zugbruecke.de
www.zugbruecke.de

Artikel als PDF zum Download

Artikel als Worddokument zum Download

 

 



zur News-Übersicht