Vertrag mit JOOLA verlängert

30.04.2009

Ausrüster Joola bleibt für weitere 5 Jahre Partner des TTC Zugbrücke Grenzau und der Tischtennis-Schule der Zugbrücke.


JOOLA bleibt weiterhin Ausrüster des TTC Zugbrücke Grenzau. Der Vertrag wurde um sagenhafte 5 Jahre verlängert.

Somit wird das Wort Kontinuität groß geschrieben. Beide Seiten zeigten sich begeistert von der weiteren Zusammenarbeit. "Seit nunmehr 6 Jahren unterstützt JOOLA den TTC Zugbrücke Grenzau sowie die dazugehörige JOOLA TT-Schule. In dieser Zeit hat sich eine sehr erfolgreiche Partnerschaft entwickelt. Für JOOLA ist der TTC Zugbrücke Grenzau der wichtigste Werbepartner in Deutschland. Deshalb haben wir auch einen sehr langfristigen 5-Jahresvertrag abgeschlossen. Beide Seiten wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten.

Dies zeigt sich schon jetzt mit der Präsentation des neuen TTC-Zugbrücke Showcourt-Tisches, der beim Spiel gegen Borussia Düsseldorf seine Prämiere hatte. "Der TTC und JOOLA haben hier in der DTTL einen neuen Maßstab gesetzt. Dies soll auch in Zukunft durch weitere Innovationen der Fall sein.", so Andreas Hain, JOOLA Marketing-Director. TTC Präsident Manfred Gstettner geht genauso euphorisch in die weitere Zusammenarbeit: "Wir freuen uns, dass die langjährige Zusammenarbeit mit unserem renommierten Ausrüster JOOLA in Verbindung mit einem neuen 5-Jahresvertrag fortgesetzt wird. Die vertraglichen Vereinbarungen betreffen nicht nur unsere Bundesliga-Abteilung, sondern auch das Hotel Zugbrücke mit seiner Internationalen Tischtennis-Schule. Die gesamte Zusammenarbeit wird im Zeichen der Zeit umfangreicher und intensiver, damit die Erwartungen aller Beteiligten realisiert werden. Nicht nur die Produkte und der Sport sollen Weltklasse sein, sondern auch die Vermarktung." Somit sind alle Weichen optimal auf Erfolg gestellt. Jetzt muss „nur" noch die Mannschaft des TTC Zugbrücke Grenzau erfolgreich spielen.

Mehr Infos zu JOOLA unter www.joola.de

Mehr Infos zum TTC unter www.grenzau.de

 



zur News-Übersicht