Bei diesem Programm dreht sich alles ums Bier und die Zubereitung des Traditionsgetränks.


Alle Angebote

Ganz natürlich

Nah und natürlich. Nur wenige Minuten von der Autobahn entfernt tauchen Sie in das satte Grün des Westerwaldes ein.

GRENZAU. DAS KLEINE DÖRFCHEN. Mit Burgruine und historischen Fachwerkhäusern. Hier ist die Geschichte zum Greifen nah.

Grenzau ist ein Stadtteil von Höhr-Grenzhausen, der "Hauptstadt" des Kannenbäckerlandes. Das Hotel liegt in einem romantische Tal und ist umgeben von Wiesen und Wäldern. Durch das weitläufige Hotelareal fließt der Brexbach.

Die Keramikstadt Höhr-Grenzhausen erwartet ihre Gäste mit einem in seiner Vielfalt einzigartigen Angebot. Die jahrhundertealte Töpfertradition drückt sich in vielen (kleinen) Betrieben aus. Jeder für sich produziert ganz individuelle keramische Erzeugnisse - von klassisch bis modern, von Gebrauchsgegenständen bis hin zu Kunstobjekten.

Eine Auszeit in der Natur

Die heimische und exotische Tierwelt entdecken und dabei Ruhe in der Natur finden – das können Sie bei einem Kurzurlaub im Hotel ZUGBRÜCKE. Grenzau liegt inmitten des Westerwalds in Rheinland-Pfalz, idyllisch umgeben von Wäldern und unberührter Natur. Schmetterlinge, unzählige Vögel, wie der Schwarzstorch und der Uhu sowie heimisches Wild fühlen sich hier wohl. Kein Wunder, dass der Westerwald ein beliebtes Naherholungsgebiet ist. Ursprüngliche Natur und atemberaubende Landschaften laden zum Entschleunigen und Durchatmen ein. 

Einzigartige Landschaft

  • Nicht umsonst wurde das Obere Mittelrheintal UNESCO Weltkulturerbe, denn so eine Landschaft ist einmalig in Europa. Umgeben von Weinbergen und steilen Hängen fließt der Rhein durch eine malerische Landschaft, die sich zu einem Nadelöhr verengt. Unzählige Wanderwege führen durch die romantische Rheinlandschaft und laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein.
  • Ebenfalls einmalig ist das besonders beliebte Ausflugsziel Deutsche Eck in Koblenz. Die künstlich entstandene Landzunge, markiert spektakulär die Mündung der Mosel in den Rhein und gehört zu einem Besuch in Koblenz und Umgebung einfach dazu.
  • Spektakulär und in seiner Art einzigartig, ist der Kaltwassergeysir in Andernach. Bis zu 60m hoch kann ein Auswurf des werden und somit ist er der höchste Kaltwassergeysir der Welt. Mit einer Eruption von etwa 8Min alle 100min ist er nicht nur für Touristen ein einzigartiges Naturschauspiel. 
  • Ursprünglich als Erinnerung an die Bundesgartenschau (BUGA) 2011 findet mittlerweile jährlich die Koblenzer Gartenkultur statt. An verschiedenen Standorten sind wunderschöne Grünanlagen entstanden, die zum Verweilen einladen und auf denen vielfältige Veranstaltungen stattfinden.

AKTIV sein

Ausgiebige Radtouren, lange Spaziergänge und Wanderungen bei Vogelgezwitscher in den umgebenden Wäldern, entlang am Brexbach sind bereits Erholung pur.  Mit etwas Glück, sieht man auch hier beheimatetes Wild, oder sogar eine Wildkatze. Nicht nur mit etwas Glück, sondern garantiert können Sie in den umgebenden Natur- und Tierparks neben der heimischen Tierwelt auch ein paar Exoten entdecken. Dafür brauchen Sie nicht weit fahren, denn die ZUGBRÜCKE liegt in unmittelbarer Umgebung mehrerer Tierparks

  • Exotische Schmetterlinge, einige so groß wie Vögel, flattern zwischen den Besuchern des Schmetterlingsgartens der Burg Sayn und ruhen sich auch schon mal gerne auf den sitzenden Gästen aus. In der zur Burg Sayn gehörenden Falknerei findet außerdem eine interessante Flugshow statt.
  • Auch im Tier- und Freizeitpark Westerwald in Gackenbach kommen Sie der heimischen Tierwelt dank weitläufigen Freigehegen ganz nah. Doch auch ehemals heimische Tiere, wie das Braunbären-Paar Sally und Purzel sind in dem Tierpark Zuhause. 
  • In dem nah am Hotel gelegenen Wildpark Bad Marienberg, kommen kleine aber auch erwachsene Naturfreunde bei freiem Eintritt auf Ihre Kosten. Ein Streichelzoo und großzügige Wildgehege liegen an einem 4km-langem Rundweg und können auch mit Rollstuhl gut befahren werden. In der dazugehörigen Falknerei kann nicht nur die Greifvogelschutzstation, sondern auch eine spannende Flugshow besichtigt werden. 
  • Wer eine besonders exotische Tierwelt erleben möchte, für den ist der nah an Koblenz gelegene Zoo Neuwied das richtige Ausflugsziel. Nur 20 Autominuten von der ZUGBRÜCKE entfernt liegt der Zoo Neuwied, der größte Zoo in Rheinland-Pfalz. Verschiedene Tieranlagen, ein Exotarium und Tierkindern, warten auf Sie. 

Naturlandschaften in der Nähe der ZUGBRÜCKE:

Tierparks in der Nähe der ZUGBRÜCKE:

  • Schmetterlingsgarten der Burg Sayn (11 km) 
  • Zoo Neuwied (14 km)
  • Tier- und Freizeitpark Westerwald in Gackenbach (30 km)
  • Wildpark Bad Marienberg (44 km)