Auszubildene/n zum/zur Koch/Köchin

Wir suchen Sie für den Ausbildungsstart im Juli 2018 als

AUSZUBILDENDE/N ZUM/ZUR KOCH/KÖCHIN

Sie werden Ihre Schulzeit mit Erfolg beenden oder haben diesen wichtigen Lebensabschnitt bereits hinter sich gebracht und in der Zwischenzeit beispielsweise einen Auslandsaufenthalt oder ein Praktikum absolviert. Sie sind aufgeschlossen, freundlich, lernbereit und arbeiten gerne im Team. Sie sind bereit im Schichtdienst zu arbeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen), sind belastbar und verfügen über ein positives, freundliches und gepflegtes Erscheinungsbild.

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung werden Sie direkt von Anfang an in die Küchenabläufe mit einbezogen. Sie lernen mit Lebensmitteln, Geräten und Maschinen umzugehen und die Hygiene stets zu berücksichtigen. Neben der Arbeitsplanung und den vielen verschiedenen Arten der Zubereitung von Zutaten wie Fisch, Fleisch, Gemüse, Eiern, Kartoffeln usw., haben Sie auch organisatorische Aufgaben zu erledigen. Beispielsweise Warenwirtschaft und Büroorganisation sind neben dem Kochen und dem Anrichten von Speisen zusätzliche Aufgabenfelder im Beruf des Kochs. Denn die Zutaten müssen beschafft und gelagert werden, Preise kalkuliert und Termine mit Lieferanten vereinbart werden. Im Service lernen Sie den kompetenten, höflichen und geduldigen Umgang mit Gästen. 

Neben der praktischen Ausbildung besuchen Sie die Berufsschule und nehmen zusätzlich an internen und externen Schulungen teil.

Die Zugbrücke als Arbeitgeber

Die ZUGBRÜCKE hat als Arbeitgeber viel zu bieten: Sichere Arbeitsplätze, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, teamorientiertes Arbeiten, Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, vielfältige Mitarbeitervergünstigungen und preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten innerhalb Deutschlands und angrenzenden Ländern in über 400 Kooperations-Hotels, freie Benutzung des Fitness-Studios und noch einiges mehr.

Die Zugbrücke als Ausbilder

Für die hohe Qualität der Ausbildung erhielt die ZUGBRÜCKE das Gütesiegel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Hotellerie und Gastronomie“ von der IHK Koblenz. 

Die Agentur für Arbeit würdigte im Jahr 2014 das Engagement der ZUGBRÜCKE mit dem „Zertifikat für Nachwuchsförderung“.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Ausbildungsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen, bei dem Sie sich weiterentwickeln und die Vorteile eines privat geführten Hotels genießen können.

Bei der Wohnungssuche sind wir selbstverständlich auch gerne behilflich.

Interessiert? 

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch 
per E-Mail.

Hotel Zugbrücke Grenzau
Brexbachstraße 11-17
56203 Höhr-Grenzhausen
Deutschland

Telefon: 02624 105 632
Telefax: 02624 105 786 32

E-Mail: job@zugbruecke.de
Internet: www.zugbruecke.de

Ansprechpartnerin: Frau Sonja Geske
Position/Abteilung: Direktionsassistentin