Abiturientenprogramm

Gut ausgebildete Mitarbeiter sind in Zeiten von Fachkräftemangel die Zukunft der Hotellerie. Mit dem Abiturientenprogramm zum Hotelbetriebswirt (IHK) bietet das Hotel Zugbrücke eine attraktive Möglichkeit, Führungsnachwuchs direkt nach dem Abitur im eigenen Betrieb auszubilden und so auf künftige verantwortungsvolle Aufgaben vorzubereiten.

Bei der Kombination aus Ausbildung und Weiterbildung sind die Abiturienten während der 36 Monate verstärkt im Hotel tätig, durchlaufen aber auch Studienphasen im Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz (GBZ), welches die Aus- und Weiterbildung fachlich begleitet. Dadurch entfällt der Berufsschulunterricht. Der Abiturient und der Hotelier profitieren von dieser „gewonnen“ Zeit, da die Praxisphasen intensiver sind. Die Absolventen erlangen während der 36 Monate zwei anerkannte Abschlüsse: den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf zum Koch, Restaurantfachmann oder Hotelfachmann und eine qualifizierte betriebswirtschaftliche Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt (IHK), der für die mittlere Führungsebene qualifiziert. Mit dem Abschluss zum Hotelbetriebswirt (IHK) stehen zudem viele weitere Karrierewege offen, u. a. ist ein verkürztes Bachelor- oder Masterstudium (3 statt 6 Semester berufsgeleitend) mit dem GBZ möglich, da die Leistungen des Hotelbetriebswirts (IHK) dem Studium angerechnet werden.

Wir möchten jungen Menschen eine berufliche Perspektive in einer bunten und spannenden Hotelwelt bieten, denn qualifizierte Mitarbeiter sind unabdingbar um in Zeiten des starken Wettbewerbs marktfähig bleiben zu können “ so Frau Geske vom Hotel Zugbrücke. Das Abiturientenprogramm wird im Blockunterricht am Standort Koblenz angeboten und beginnt jährlich im September. Voraussetzung der Bewerber ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur). Zudem sollten die Bewerber mindestens 18 Jahre alt sein und nicht mehr der Schulpflicht unterliegen. 

Infos der IHK >>>

Die ZUGBRÜCKE hat als Arbeitgeber...

...viel zu bieten!

Sichere Arbeitsplätze, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, teamorientiertes Arbeiten und u. a. diese vielfältigen Mitarbeitervergünstigungen:

  • leistungsgerechte Bezahlung sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeldzahlung ab dem 2. Beschäftigungsjahr
  • 39-Stunden-Woche
  • Mitarbeiter-App zur transparenten Arbeitszeiterfassung, Mitteilung von Frei-Wünschen oder Beantragung von Urlauben
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flache Hierarchien
  • kostenlose Nutzung des Fitness-Studios
  • kostenlose Teilnahme an Fitness- und Rehakursen sowie Aktivangeboten
  • Mitarbeiterschwimmen an bestimmten Terminen kostenlos
  • Sonderpreise im Beauty Spa
  • kostenlose Eintrittskarten für TT-Bundesliga Heimspiele
  • bei privater Einkehr von Mitarbeitern bzw. Auszubildenden 10% Personalrabatt
  • bei privaten Feiern rabattierte Preise
  • kostenlose Nutzung der Mitarbeiterparkplätze
  • kostenlose Nutzung des firmeneigenen WLANs während der Pausen
  • kostenlose Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) während der Arbeitszeit
  • günstige Übernachtungen in über 500 kooperierenden Hotels im In- und Ausland mit der PERSONIGHTS-Rate
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Interessiert?

Senden Sie uns Ihre Unterlagen!

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
mit Angabe des möglichen Eintrittstermins, gerne auch per E-Mail.

 

Sonja Geske Sonja Geske

Sonja Geske

Direktionsassistentin

Hotel ZUGBRÜCKE Grenzau GmbH
Brexbachstraße 11 - 17
56203 Höhr-Grenzhausen

0 26 24-10 56 32
job@zugbruecke.de
Jetzt bequem & Sicher buchen
- zum Bestpreis!
Verfügbarkeit prüfen
Live-Preisvergleich

Ihre Vorteile

  • Bestpreis Garantie!
  • Einfach & sicher buchen
  • Verfügbarkeitsabfrage & Preise in Echtzeit
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
  • Sofortige Buchungsbestätigung
ICH ...
Cookie